Willkommen auf der Website der Gemeinde Reichenburg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ratsbericht Dezember 2017

Rücktritt Gemeinderat
Am 22. April 2018 finden im Kanton Schwyz die Gemeinderats-Erneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018 – 2020 statt. Der Gemeinderat hat die Gemeindewahlen des kommenden Jahres intern besprochen. Dabei hat Gemeinderat Hans Thürig seinen Rücktritt angekündigt. Nach 14-jähriger Amtsführung als Fürsorgepräsident wird er nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stehen. Seine Arbeitssituation lässit sich mit dem zeitintensiven Nebenjob nicht mehr vereinbaren. Auch aus der Rechnungsprüfungskommission ist ein Austritt zu vermelden. Urs Eigenmann hat sich entschlossen, bei der nächsten Wahl nicht mehr anzutreten. Er stand der RPK während 8 Jahren als erster Rechnungsprüfer vor. Der Gemeinderat dankt den abtretenden Kollegen für ihren Einsatz zum Wohle unserer Gemeinde ganz herzlich.

Gemeindepräsident Armin Kistler, Säckelmeister René Schellenberg sowie die Gemeinderäte Robert Mettler und Hansjörg Amacker werden im Frühjahr für eine weitere Amtsdauer kandidieren. Ebenso die beiden Rechnungsprüferinnen Angelika Hug und Stephanie Rast. Die Ortsparteien sind über die offenen Vakanzen informiert worden und haben nun bis 22. März 2018 um 09.00 Uhr Zeit, ihre Wahlvorschläge einzureichen.

Rückblick Meeting
Nach einem Jahr Unterbruch haben sich die öffentlich-rechtlichen Körperschaften der Gemeinde Reichenburg wiederum zum traditionellen Informationsaustausch getroffen. Alle beteiligten Institutionen stehen im Dienst der Öffentlichkeit und setzen sich für das Wohl unserer Einwohner ein. Daher ist es wichtig, dass die Aufgaben koordiniert und die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam angegangen werden. Folgende Themen kamen dabei zur Sprache: 550-Jahr-Jubiläum der Allgemeinen Genossame, Verkehrskonzept Autobahnzufahrt/Ostumfahrung, Stand der Arbeiten Schulhaus am Bach, Projekt Hirschlensee, Projekt Alterszentrum, Infos zum ÖV / Halt S-Bahn, etc.. Die Teilnehmer waren sich einig, dass die Diskussion untereinander wertvoll ist und dem weitsichtigen Denken und gegenseitigen Verständnis dient.

Gemeinderat Reichenburg

Datum der Neuigkeit 6. Dez. 2017
  • PDF
  • Druck Version