Willkommen auf der Website der Gemeinde Reichenburg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Feuerwehrersatzabgabe

Zuständiges Amt: Steueramt
Verantwortlich: Bruhin, Christof

Männer und Frauen sind in der Wohnsitzgemeinde feuerwehrpflichtig. Die Feuerwehrpflicht besteht ab dem 1. Januar des vollendeten 20. bis zum 31. Dezember des vollendeten 52. Altersjahres.

Die Feuerwehrpflicht wird erfüllt durch:
  • den Feuerwehrdienst in der Gemeinde Reichenburg. Für die Befreiung von der Ersatzabgabe müssen jährlich mindestens fünf Übungen besucht werden;
  • den Feuerwehrdienst in einer umliegenden Nachbargemeinde, sofern die Feuerwehrkommission zustimmt;
  • die Entrichtung der Ersatzabgabe.

Die Feuerwehrersatzabgabe wird mit der Steuerrechnung eingezogen.

Kosten

Steuerbares Einkommen

Steuersatz

bis 10‘000.­­­–

130.–

10‘001.– bis 15‘000.–

140.–

15‘001.– bis 20‘000.–

150.–

20‘001.– bis 25‘000.–

160.–

25‘001.– bis 30‘000.–

180.–

30‘001.– bis 35‘000.–

190.–

35‘001.– bis 40‘000.–

200.–

40‘001.– bis 45‘000.–

210.–

45‘001.– bis 50‘000.–

230.–

über 50‘000.–

250.–



zur Übersicht

  • PDF
  • Druck Version