Willkommen auf der Website der Gemeinde Reichenburg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baugesuch(e) Reichenburg

Amtsblatt 27/2021 vom 09.07.2021
innerhalb der Bauzonen, Bauherrschaft: Florian Kappeler und Carla Elsener, Kantonsstrasse 52n, 8863 Buttikon und Simone Kappeler und Roman Pichler, Kantonsstrasse 52n, 8863 Buttikon; Projekt: W. Rüegg AG, Uznacherstrasse 11, 8722 Kaltbrunn; Grundeigentümer: Helmut Kappeler-Senn, Ebnetweg 4, 8864 Reichenburg. Bauobjekt: Doppel-Einfamilienhaus mit Wärmepumpe (Innenaufstellung), Carport und Umgebungsgestaltung, Ebnetweg 6, Reichenburg, KTN 425, Koordinaten 2 716 305/1 225 775 (zweite Ausschreibung aufgrund überarbeitetem Projekt).

Auflagen und Einsprachen
Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Bauverwaltung der Gemeinde Reichenburg zur Einsicht auf. Während der Auflagefrist kann beim Gemeinderat Reichenburg gegen das Bauvorhaben öffentlich-rechtliche Einsprache nach Massgabe des Verwaltungsrechtspflegegesetz vom 06. Juni 1974 erhoben werden (gemäss § 80 Abs. 1 PBG, SRSZ 400.100; §§ 37 ff. VRP, SRSZ 234.110; Art. 12 und 12a bis g NHG, SR 451). Die Auflage- und Einsprachefrist dauert vom 9. bis und mit 29. Juli 2021. Zivilrechtliche Ansprüche sind nach Massgabe der Schweizerischen Zivilprozessordnung vom 19. Dezember 2008 (ZPO, SR 272) geltend zu machen (§ 80 Abs. 3 PBG).

 

Amtsblatt 29/2021 vom 23.07.2021
innerhalb der Bauzonen, Bauherrschaft: Claudia & Markus Rickenbacher, Mühlestrasse 4a, 8864 Reichenburg; Projekt: Diethelm Bauplanung GmbH, St. Gallerstrasse 56, 8856 Tuggen. Bauobjekt: Sitzplatzüberdachung und Verglasung, Mühlestrasse 4a, Reichenburg, KTN 1202, Koordinaten 2 716 654/1 225 743.

Auflagen und Einsprachen 
Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Bauverwaltung der Gemeinde Reichenburg zur Einsicht auf. Während der Auflagefrist kann beim Gemeinderat Reichenburg gegen das Bauvorhaben öffentlich-rechtliche Einsprache nach Massgabe des Verwaltungsrechtspflegegesetz vom 06. Juni 1974 erhoben werden (gemäss § 80 Abs. 1 PBG, SRSZ 400.100; §§ 37 ff. VRP, SRSZ 234.110; Art. 12 und 12a bis g NHG, SR 451). Die Auflage- und Einsprachefrist dauert vom 23. Juli bis und mit 12. August 2021. Zivilrechtliche Ansprüche sind nach Massgabe der Schweizerischen Zivilprozessordnung vom 19. Dezember 2008 (ZPO, SR 272) geltend zu machen (§ 80 Abs. 3 PBG).



Datum der Neuigkeit 23. Juli 2021
  • PDF
  • Druck Version