https://www.reichenburg.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=429674&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
21.02.2020 07:35:33


Baugesuch(e) Reichenburg

Amtsblatt 6/2020 vom 07.02.2020
ausserhalb der Bauzonen, Bauherrschaft: Heidi Waltert und Rolf Diem, Ussbergstrasse 6, 8864 Reichenburg; Projekt: Schnellmann Holztech AG, Büelgasse 8a, 8855 Wangen. Bauobjekt: An-/Umbau Behindertenlift mit Vordach, Ussbergstsrasse 6, Reichenburg, KTN 1185, Koordinaten 2 716 852/1 225 049 (ohne Baugespann).

Auflagen und Einsprachen
Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Bauverwaltung der Gemeinde Reichenburg zur Einsicht auf. Während der Auflagefrist sind zivilrechtliche Ansprüche nach Massgabe der Schweizerischen Zivilprozessordnung vom 19. Dezember 2008 (ZPO, SR 272) geltend zu machen (§ 80 Abs. 3 PBG), öffentlich-rechtliche Einsprachen sind nach Massgabe des Verwaltungsrechtspflegegesetzes vom 6. Juni 1974 (gemäss § 80 Abs. 1 PBG, SRSZ 400.100; §§ 38 ff. VRP, SRSZ 234.110; Art. 12 und 12a bis g NHG, SR 451) beim Gemeinderat Reichenburg einzureichen. Die Auflage- und Einsprachefrist dauert vom 7. bis und mit 27. Februar 2020.

Amtsblatt 8/2020 vom 21.02.2020
innerhalb der Bauzonen, Bauherrschaft: Edi Miranda, Lachenweg 8, 8864 Reichenburg; Projekt: Vogt Heizung Sanitär AG, Mooswiesstrasse 2, 8864 Reichenburg. Bauobjekt: Luft-Wasser-Wärmepumpe (Aussenaufstellung), Lachenweg 8, Reichenburg, KTN 1021, Koordinaten 2 717 353/1 225 412.

Auflagen und Einsprachen
Die Baugesuchsunterlagen liegen bei der Bauverwaltung der Gemeinde Reichenburg zur Einsicht auf. Während der Auflagefrist sind zivilrechtliche Ansprüche nach Massgabe der Schweizerischen Zivilprozessordnung vom 19. Dezember 2008 (ZPO, SR 272) geltend zu machen (§ 80 Abs. 3 PBG), öffentlich-rechtliche Einsprachen sind nach Massgabe des Verwaltungsrechtspflegegesetzes vom 6. Juni 1974 (gemäss § 80 Abs. 1 PBG, SRSZ 400.100; §§ 38 ff. VRP, SRSZ 234.110; Art. 12 und 12a bis g NHG, SR 451) beim Gemeinderat Reichenburg einzureichen. Die Auflage- und Einsprachefrist dauert vom 21. Februar bis und mit 12. März 2020.



Datum der Neuigkeit 21. Feb. 2020
  zur Übersicht