Willkommen auf der Website der Gemeinde Reichenburg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ratsbericht Juni 2020

AUS DEN VERHANDLUNGEN DES GEMEINDERATES

Gemeinderat wieder vollzählig
Bei den Erneuerungswahlen vom 17. Mai 2020 haben alle bisherigen Amtsträger das absolute Mehr erreicht und sind somit im ersten Wahlgang wiedergewählt worden. Neu in die Gemeindebehörde gewählt worden ist Hägi Eduard von der CVP als Mitglied der Rechnungsprüfungskommission. Wir gratulieren allen Gewählten zur ehrenvollen Wahl und wünschen viel Freude und Genugtuung im anspruchsvollen Amt.

Nicht besetzt werden konnte der Sitz des zurücktretenden GR Sigi Stebler. Daher musste ein zweiter Wahlgang durchgeführt werden. Gemäss Dekret war die Nachwahl auf den 21. Juni 2020 angesetzt. Wahlvorschläge konnten bis 20. Mai 2020 bei der Gemeindekanzlei eingereicht werden. Innert Frist ist ein Wahlvorschlag als gemeinsame Liste der Ortsparteien eingegangen, nämlich Wahlvorschlag „Gemeinsame Liste FDP – SVP – SP – CVP“. Als Kandidat wird Steiner Mark, Landhofstrasse 10B, 8864 Reichenburg für den vakanten Sitz vorgeschlagen.

Sind bis zum Ablauf der Anmeldefrist für den zweiten Wahlgang nicht mehr Personen gültig zur Wahl vorgeschlagen worden, als Sitze zu vergeben sind, werden die Vorgeschlagenen gemäss § 44 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen (SRSZ 120.100) als in stiller Wahl gewählt erklärt. An der Sitzung vom 04. Juni 2020 hat Gemeinderat den formellen Beschluss gefasst und Mark Steiner als Gemeinderat für die Amtsdauer von vier Jahren eingesetzt. An der kommenden Sitzung wird der neue Gemeinderat den Amtseid ablegen und das ihm übertragene Ressort übernehmen. Die Ratskollegen gratulieren Herrn Steiner zur Wahl in den Gemeinderat und freuen sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit. Es findet somit kein Wahlgang am 21. Juni 2020 statt.

Hilfsprojekt Corona-Pandemie
Mit dem Bundesratsbeschluss vom 16. März 2020 und der damit verbundenen Einschränkungen, vor allem auch für unsere ältere Mitmenschen, hat sich das Leben für viele von uns massgeblich verändert. Tags darauf beschloss der Gemeinderat, Unterstützung der betroffenen Reichenburgerinnen und Reichenburger anzubieten, bzw. die Hilfestellung zu koordinieren. Bereits zwei Tage nach dem Bundesratsbeschluss lagen die Flugblätter in den Reichenburger Briefkasten.

Viele freiwillige Mitbürgerinnen und Mitbürger haben sich spontan entschlossen denjenigen mit Hilfe beizustehen, welche darauf angewiesen waren. In der Zwischenzeit wurden die Einschränkungen gelockert und sämtliche Betroffenen dürfen ihre Besorgungen wieder selber erledigen. Die publizierte Telefonnummer bleibt nach wie vor, für Ratsuchende, bestehen.

Der Gemeinderat, bzw. die Kommission richäburg.füränand, bedankt sich an dieser Stelle bei Allen, welche zum guten Gelingen des Hilfsprojekts beigetragen haben.

Papiersammlung
Aufgrund besonderer Umstände findet die Papiersammlung der Schule Reichenburg nicht im gewohnten Rahmen statt. Die Sicherheits-Schutzmassnahmen erlauben uns nicht, das Altpapier durch unsere Schulkinder einsammeln zu lassen. Ausnahmsweise bitten wir die Bevölkerung von Reichenburg um Mithilfe. Die Sammlung vom kommenden Samstag, 13. Juni 2020 findet auf dem Areal des Mehrzweckgebäudes statt. Anstelle einer Papiersammlung findet eine Papierabgabe statt. Die Lehrpersonen sind Ihnen von 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr beim Ausladen und Entsorgen behilflich. Die Container stehen dann während einer  Woche, auf dem Mehrzweckareal, damit Sie Ihr Altpapier täglich, von 07.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr, entsorgen können.

Rechnungsgemeinde 2019
Für die Durchführung der Gemeindeversammlung können zum jetzigen Zeitpunkt nicht alle Schutzmassnahmen eingehalten werden, welche für eine Veranstaltung bis 300 Personen erforderlich sind. Deshalb wartet der Gemeinderat mit der Festlegung eines Ersatzdatums für die Rechnungsgemeinde 2019 zu, bis der Bundesrat weitere Lockerungen der Schutzmassnahmen bekannt gibt.

                                                                            Gemeinderat Reichenburg



Datum der Neuigkeit 10. Juni 2020
  • PDF
  • Druck Version