Willkommen auf der Website der Gemeinde Reichenburg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ratsbericht Juli 2020

AUS DEN VERHANDLUNGEN DES GEMEINDERATES

Rechnungsgemeinde 2019
An seiner letzten Sitzung hat der Gemeinderat Reichenburg darüber entschieden, dass die Jahresrechnung 2019 ausnahmsweise zusammen mit dem Budget 2021 verabschiedet wird. Einerseits könnten bei einer Gemeindeversammlung die Schutzmassnahmen und nötigen Abstände zur Covid-19 Verordnung nur sehr schwer eingehalten werden. Aus Platzmangel müsste unter Umständen die Anzahl Teilnehmer an der Gemeindeversammlung beschränkt werden. Zudem liegt kein dringendes Sachgeschäft vor, welches an die Urne überwiesen werden müsste. Die Budgetgemeinde, an welcher auch die Rechnung 2019 verabschiedet wird, findet am Freitag 27. November 2020 statt.

Absage verschiedener Veranstaltungen
Nachdem bereits die 1. Augustfeier aufgrund der Situation rund um das Coronavirus abgesagt werden musste, ist der Einwohner und Verkehrsverein zum Entscheid gekommen auch die Reichenburger Chilbi 2020 abzusagen. Schweren Herzens ist auch der „Verein Chlausmärt“ zum Entschluss gekommen, den Chlausmärt für das Jahr 2020 abzusagen. Die Organisatoren freuen sich bereits darauf, die Anlässe im Jahr 2021 wieder unter normalen Umständen durchführen zu können.

Planungskommission Hirschlensee
Zwischen der Kistler Genossame und der Gemeinde Reichenburg konnten im Frühjahr 2020 die Rahmenbedingungen für eine mögliche Nutzung des Hirschlensee-Areals geklärt werden. Aufgrund dessen, hat die Planungskommission Hirschlensee ihre Arbeit im Juni wieder aufgenommen. Bis Ende 2020 sollten den verantwortlichen Organen konkrete Vorschläge unterbreitet werden, wie die Nutzung des Areals, nach einer vorgängigen Änderung des Teilzonenplans, aussehen könnte.

Sommerferien
Der Gemeinderat Reichenburg wünscht der Bevölkerung erholsame Sommerferien. Er macht darauf aufmerksam, dass Einschränkungen und Empfehlungen bestehen, mit denen eine zweite Welle der Corona-Pandemie verhindert werden soll. Die bevorstehenden Sommerferien werden deshalb zur Bewährungsprobe. Auch in der Ferienzeit und im Freizeitverhalten müssen die Abstandsvorschriften und Hygienemassnahmen eingehalten werden. Die Vorschriften und Empfehlungen der Reiseländer sind unbedingt zu beachten.

                                                                           

Gemeinderat Reichenburg



Datum der Neuigkeit 8. Juli 2020
  • PDF
  • Druck Version