Willkommen auf der Website der Gemeinde Reichenburg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Baugesuchsformulare

Bauten und Anlagen dürfen nur mit behördlicher Bewilligung errichtet oder geändert werden. Damit eine Bewilligung erteilt werden kann, ist bei der Standortgemeinde ein Baugesuch einzureichen.

Die Bauverwaltung ist die zentrale Anlaufstelle für Bauherren, Bauleiter und Architekten. Sie erteilt Ihnen gerne Auskunft über Fragen des Baubewilligungsverfahrens sowie der gesetzlichen Anforderungen nach kantonalem und kommunalem Recht.

Das kantonale Planungs- und Baugesetz sieht folgende Verfahren zur Behandlung von Baugesuchen vor:
• Ordentliches Verfahren (Normalfall)
• Vereinfachtes Verfahren (Kleinere Vorhaben oder Änderungen bewilligter Vorhaben, ohne Auflage und Publikation)
• Meldeverfahren (Geringfügige Bauvorhaben)

Um eine möglichst effiziente und reibungsfreie Zusammenarbeit zu gewährleisten, möchten wir auf wichtige Anliegen im Bewilligungsverfahren wie auch im Bauablauf aufmerksam machen:
• Unvollständige Unterlagen werden zur Verbesserung oder Ergänzung zurückgewiesen.
• Die Ausschreibung erfolgt erst nach der vollständigen Eingabe der Unterlagen gemäss Art. 55 des Baureglements (BauR).
• Ausnahmen zum Baureglement sollen nur in speziellen Fällen beantragt werden.
• Mögliche Ausnahmen können nur bewilligt werden, wenn sie weder öffentliche noch private Interessen tangieren, wenn sie zur Erzielung einer besseren Lösung dienen oder wenn im Falle einer Verweigerung eine wirkliche, unzumutbare Härte vorliegen würde.

Aktionen
Link


Verantwortliche Person: René Romer
Zuständige Instanz: Hochbau

zur Übersicht
  • Druck Version